Der Neubau - kurz vor der Übergabe

Hamburg den 23. August 2011

Die neue Unterkunft ist fast fertig. Die Kfz-Halle und die Außenanlagen werden bereits am 29.08. übergeben und die Unterkunft am 05.09.2011. Am darauf folgendem Wochenende beginnt der Umzug von der Notkestraße bzw. vom Lager Rissen in die Fangdieckstraße.

Zur Zeit sind alle Gewerke fleißig am Arbeiten um die Fertigstellung zu garantieren. Der Zaun und das Tor werden diese Tage montiert.

Fotostrecke:

Die Unterkunft von der Südwestseite:

Die Kfz-Hallen. 14 Tore und rechts die Waschhalle.

Ansicht von Nordwesten:

Die drei Fenster oben links gehören zum Jugendgruppenraum, der als einer der attraktivsten Räume im Ortsverband gilt. Der Balkon rechts, in Südwestausrichtung, lädt ein zu intensiven Nachbesprechungen.

Tür vom Balkon zum Lehr- und Kameradschaftsraum.

In den Kfz-Hallen sind die Abgasabsauganlagen bereits montiert.

An der Ostseite des Gebäudes ist die Heizung montiert, es ist ein Luftwärmetauscher. Oben die Fenster des OV-Stabes, der LuK und der Zugführer, sowie die Hinteren, die zur Küche gehören.

Hier der Umkleidebereich:

Herzstück der Unterkunft: Die Küche, das Reich von Werner. Alle Großküchengeräte werden hier Platz finden.

Hier die künftige Essensausgabe.

Im Lehr- und Kameradschaftsraum wird rechts neben der Tür diese Tage die Teeküche der Kantine eingebaut und dort kommt auch der neue Tresen hin.

Der Wasch- bzw. Duschbereich ist schon fast fertig.

Die Urinale sind mit automatischer Spülung ausgestattet, auch hier hat man an die Jugend gedacht und auch ein "kleines Angebot" geschaffen.

Bilder: A. Möller

Stand 27. August 2011

 
(c) THW Ortsverband Hamburg-Altona 2008. Dies ist nicht die offizielle Seite der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk.